zurückZurück zum Blog

Drehpunkt beim „Anderen Weihnachtsmarkt“

Der Drehpunkt und weitere soziale und gemeinnützige Initiativen, Einrichtungen und Vereine öffnen am zweiten Advents-Sonntag, 5. Dezember 2010 ab 13 Uhr wieder ihre Stände und Angebote zum traditionellen „Anderen Weihnachtsmarkt“.


Standort ist das Gelände des Wochenmarktes am Untertor. Neben dem Drehpunkt werden voraussichtlich das Kinderhaus Spatzennest und Freche Spatzen, die integrative Kita des Caritasverbandes gemeinsam mit dem Anne-Frank-Hort, die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule, EVIM, das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe, die heilpädagogische Beratungsstelle STARK der Lebenshilfe, die Pfadfinder und weitere eine bunte Vielfalt und einen gemütlichen Platz zum Verweilen präsentieren.

Für die behagliche Atmosphäre und eine angenehme Zeit sorgen am Stand des Drehpunktes die Eltern, Mitglieder und Mitarbeiter mit etablierten Weihnachtsleckereien wie Waffeln, Kinderpunsch und Kaffee sowie Bratwurst vom Grill. Wärme von außen schaffen die aufgestellten Feuerkörbe, für Wärme von innen und gute Stimmung werden wieder die Zivildienstleistenden und FSJ’ler mit selbstgebrautem Glühwein da sein.
Weitere Angebote sind der ebenso traditionelle neue Drehpunkt-Jahreskalender, bunte Gasballons, selbstgestrickte Wollsocken und -mützen, selbstgemachter Quittenlikör und natürlich viel Zeit für gemeinsamen Plausch und Kontakte.

Die Angebote auf dem Platz reichen weiter von handgefertigten Geschenken, Weihnachtskarten und Dekorationsartikeln, Crepes, Muffins, Kuchen über Schmalzbrote zu Gummibärchen, Mandeln, heißem O-Saft und vielem mehr. Und noch weitere Höhepunkte hat der ’Andere Weihnachtsmarkt’ zu bieten: Um 16:00 Uhr beginnt das gemeinsame Singen der Kinder von Drehpunkt-Mäuse- und Pünktchen-Gruppe, Caritas-Kita und des Spatzennests und Frechen Spatzen. Klassiker und besonderes Highlight zugleich ist die Fahrt mit der vom Drehpunkt gemieteten Pferdekutsche: In der Zeit von 14 bis 18 Uhr fährt sie durch Hofheims Straßen.