zurückZurück zum Blog

Helfer auf vier Pfoten

Damit Selina trotz Krankheit den Alltag bewältigen kann, soll ihr ein Helfer an die Seite gestellt werden.

Selina ist seit vier Jahren bei uns im Kinderhaus und kommt im Sommer in die Schule. Sie leidet an der Krankheit Spina Bifida, die zu einer Lähmung abwärts der Hüfte führt. Daher sitzt Selina im Rollstuhl.

Um dem Mädchen die Bewältigung von alltäglichen Aufgaben zu ermöglichen, wird Selinas Familie für sie einen Assistenzhund anschaffen. Das Tier wird dazu ausgebildet, Aufgaben für Selina zu übernehmen (Dinge aufheben, Türen öffnen, Gegenstände bringen…). Somit bilden die beiden ein Team, das den Alltag gemeinsam meistert.

Da solch eine Hundeausbildung eine intensive Schulung von Tier und Mensch, inklusive Nachbetreuung, erfordert, betragen die Kosten hierfür 25.000 Euro.

Wir möchten Selina und ihrer Familie helfen und hoffen, möglichst viel zu der Summe beitragen zu können.

Wer Selina und ihre Familie ebenfalls unterstützen möchte, kann den Betrag auf das Drehpunktkonto überweisen:

Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33MNZ
IBAN: DE 15550205000008649400
Betreff: fürSelinas/Assistenzhund