zurückZurück zum Blog

Integratives Wohnen: Weiter geht’s

Das Drehpunkt-Bauprojekt Integratives Wohnen in der Marxheimer Bahnstraße geht voran.

Weithin sichtbar über dem Ortskern von Alt-Marxheim steht der Kranausleger und dreht sich im Wind – als Zeichen der Bautätigkeit des sozialen therapeutischen Drehpunkts in der Bahnstraße. Mit der Kranstellung konnte nun der Rohbau beginnen, Material auf das Grundstück bewegt werden.

Der Aushub der Baugrube ist nahezu abgeschlossen und es müssen Anschlüsse der Bauversorgung hergestellt werden sowie die Sohle der Baugrube für die Bodenplatte und den Rohbau vorbereitet werden. Bald schon wird der erste Bauabschnitt zu sehen sein, von nun an geht’s – nach Abriss und Aushub – endlich an den eigentlichen Bau der inklusiven Wohngemeinschaft.

Weitere Informationen zum Projekt Integratives Wohnen.