zurückZurück zum Blog

Spontan und schön: Die Drehpunkt-Weihnachtsfeier

Es kam anders als geplant und dennoch war das Fest ein voller Erfolg.

Eigentlich sollte es eine Feier im Freien geben – ein Weihnachtsdorf im Drehpunkt mit Feuerkörben, Glühwein, Punsch, heißen Suppen und Gegrilltem.
Doch das Wetter spielte nicht mit und so wurde das Fest kurzerhand nach drinnen verlegt. Dies konnte die gute Stimmung an diesem Tag jedoch nicht trüben.

Zum Programm gehörten ein kleiner Jahresrückblick von Wolfgang, ein Weihnachtslied für Eilige, eine Kostüm- und Fotoecke und natürlich ein großer Tisch mit Wichtelgeschenken.

Rustikales vom Grill und ein selbstgemachtes Dessertbuffet rundeten den Abend kulinarisch ab. Der alljährliche harte Kern verließ den Drehpunkt erst nach Mitternacht.

Trotz der spontanen Umplanung verbrachten alle gemeinsam einen schönen weihnachtlichen Abend miteinander.