zurückZurück zum Blog

Teamwork – In Zeiten von Corona wichtiger denn je!

Der 100 m² große Mehrzweckraum im Drehpunkt ist seit Beginn der Corona-Krise stark frequentiert.

Wo sonst 80 bis 100 Personen Platz finden, dürfen sich aktuell nur bis zu 12 Personen gleichzeitig aufhalten, um den Mindestabstand sicher zu stellen.

Gar nicht so einfach vom Timing, wenn neben regulären und spontanen Meetings auch noch Schulungen für 140 Teilhabeassistenten stattfinden sollen.

Im Rahmen des Arbeitsschutzes wurden mittlerweile alle Drehpunkt Mitarbeiter*innen in die allgemeinen Verhaltensweisen zum Schutz vor dem Corona-Virus geschult und mit Behelfsmundschutz, Desinfektionsmitteln und weiteren Schutzausrüstungen ausreichend versorgt.

Zum Alltag geworden:
Zur Einhaltung des Mindestabstands wurden die Team-Meetings vom Besprechungsraum in den Mehrzweckraum verlegt……oder finden per Video-Konferenz statt

Vorbereitung auf den Einsatz:
In kleinen Gruppen werden alle Mitarbeiter*innen auf die Einhaltung der Corona-Hygienestandards geschult und erhalten eine persönliche Ausstattung an Schutzausrüstung.

Parallel wird in der Turnhalle nebenan fleißig weitergenäht und für Nachschub an Behelfsmundschutz gesorgt. Die farbenfrohen Stoffmasken werden immer professioneller.
Mittlerweile hat das Team mehr als 1.000 Masken produziert, so dass jede/r Mitarbeiter/in nach Bedarf den Mundschutz wechseln kann, wenn kein Einmal-Mundschutz zur Verfügung steht.