zurückZurück zum Blog

Viele neue Freiwillige

Die diversen Aufrufe nach Freiwilligen haben Wirkung gezeigt: Der Drehpunkt freut sich über neue Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst und dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ).

27 Personen stark ist die aktuelle Gruppe der freiwilligen Helfer und Helferinnen im Drehpunkt. In der Woche vom 6. bis 10. August gab es eine Einführungswoche für alle. Dabei standen sowohl Spiele zum Kennenlernen als auch Fortbildungsmaßnahmen auf dem Programm: etwa ein Erste-Hilfe-Kurs, Rolli-Training und eine Einführung in die Gebärdensprache. Zudem hatte die Gruppe Gelegenheit, sich mit den Strukturen im Drehpunkt und dem Leitbild der Integrationshilfe sowie den Grundlagen der Arbeit der Integrationskräfte vertraut zu machen.

Die neuen Leute verteilen sich folgendermaßen: 19 Teilnehmer am FSJ und 3 Bufdis sind ab sofort in der Integrationshilfe tätig, zwei FSJler arbeiten im Kinderhaus und jeweils zwei FSJler und Bufdis engagieren sich im ambulanten Pflegedienst.